Sonntag, 17. Dezember 2017
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Biogas Forum Bayern

Das BIOGAS FORUM BAYERN ist eine Plattform für den Informations-austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Zielsetzung ist die Erstellung von Informations-, Beratungs- und Schulungsunterlagen für Betreiber von Biogasanlagen, die Bereitstellung von Hilfsmitteln für die Qualitätssicherung der Biogasproduktion in Bayern und das Informieren der Öffentlichkeit zur Verbesserung der Akzeptanz landwirtschaftlicher Biogasanlagen.

Die Organisation des Forums erfolgt im Auftrag des Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten durch die ALB Bayern.

Organisationsstruktur

Experten aus allen Bereichen der Biogasproduktion bringen ihr Fachwissen in sechs Arbeitsgruppen ein:

  • AG I: Substratproduktion
  • AG II: Substratbereitstellung und Logistik
  • AG III: Prozessbiologie, -bewertung und Analytik
  • AG IV: Bau- und Verfahrenstechnik
  • AG V: Betriebs- und volkswirtschaftliche Bewertung
  • AG VI: Schulung und Zertifizierung

Es wird ein kontinuierlicher und auf aktuellen Forschungsergebnissen und Praxiserfahrungen basierender Wissenstransfer angestrebt.

Mit dem BIOGAS FORUM BAYERN konnte ein ehrenamtlicher Expertenausschuss zum Informationsaustausch und zur Wissensvermittlung in die landwirtschaftliche Praxis aufgebaut werden. Fachleute aus den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Beratung und Ausbildung, Dienstleister

und Hersteller, Fachbehörden und Verbände, sowie Selbsthilfeeinrichtungen und Betreiber kommen regelmäßig zusammen, um in gemeinsamer Runde Abläufe und Prozesse der Biogaserzeugung und -verwertung zu optimieren. Als Ergebnis werden Fachinformationen und Beratungsunterlagen angefertigt. Diese sind für die Allgemeinheit über den dafür eingerichteten Internetauftritt kostenlos abrufbar: www.biogas-forum-bayern.de

Koordinierungsgremium und Plenum

Das Koordinierungsgremium des BIOGAS FORUM BAYERN legt die strategische Ausrichtung und Ziele fest und stimmt diese inhaltlich zwischen den einzelnen Arbeitsgruppen ab.

Als operative Ebene wirkt das Plenum des BIOGAS FORUM BAYERN, in dem die von den Arbeitsgruppen erstellten Unterlagen von allen Beteiligten diskutiert und nach fachlicher und inhaltlicher Abstimmung zur Veröffentlichung freigegeben werden. Im Plenum treffen die Mitglieder aller Arbeitsgruppen zweimal pro Jahr zusammen.

Neben dem allgemeinen Informationstransfer dient die bestehende Internetplattform zur inhaltlichen Abstimmung laufender Teilprojekte auf Arbeitsebene. Daten und Informationen können unter den Mitgliedern weitergeleitet und ausgetauscht werden. Hierzu steht für jede Arbeitsgruppe ein eigener geschützter Bereich zur Verfügung. Dadurch wird die Effizienz der Zusammenarbeit wesentlich gesteigert. Außerdem werden die Arbeiten der einzelnen Gruppen durch die Verwendung einer elektronischen Arbeitsplattform zentral koordinierbar.

Mitglieder des BIOGAS FORUM BAYERN

Anzahl der Mitglieder: 118

In nachfolgendem Diagramm ist die Branchenzugehörigkeit der einzelnen Arbeitsgruppenmitglieder dargestellt:

Die Themenschwerpunkte und Ziele der einzelnen Arbeitsgruppen sind auf den folgenden Seiten dargestellt.

Substratproduktion

Schwerpunktthema der Arbeitsgruppe "Substrat-produktion" ist der Anbau nachwachsender Rohstoffe für die Biogaserzeugung. Zu den Kernkompetenzen

gehören auch Fruchtfolgegestaltung und die Verwertung der Gärrückstände als Dünger.

Leitung

Dorothea Hofmann, Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung (IPZ) an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Freising

Anzahl der Mitglieder: 20

In nachfolgendem Diagramm ist die Branchenzugehörigkeit der Arbeitsgruppenmitglieder "Substratproduktion" dargestellt.

Substratbereitstellung

Die Arbeitsgruppe "Substratbereitstellung" beschäftigt sich mit der Erntetechnik und Verfahrensleistung, sowie dem Transport von Biomasse vom Feld zum Silo und der

Verkehrssicherheit. Zentrale Fragestellungen zur Konservierung hochwertiger Silagen, sowie Technik und Verfahren der umweltgerechten Gärrestdüngung sind weitere Schwerpunkte der Arbeitsgruppe.

Leitung

Maximilian Lösch, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Erding

Anzahl der Mitglieder: 29

In nachfolgendem Diagramm ist die Branchenzugehörigkeit von Mitgliedern der Arbeitsgruppe "Substratbereitstellung" dargestellt.

Prozessbiologie, -bewertung und Analytik

Die Arbeitsgruppe "Prozessbiologie, -bewertung und Analytik" ist mit den mikrobiellen Prozessen im Fermenter sowie den Fragen der Hygiene und

der Kontrolle des Gärprozesses mit Hilfe analytischer Methoden betraut.

Leitung

Dr. Michael Lebuhn, Institut für Landtechnik und Tierhaltung (ILT) an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Freising

Anzahl der Mitglieder: 18

In nachfolgendem Diagramm ist die Branchenzugehörigkeit von Mitgliedern der Arbeitsgruppe "Prozessbiologie, -bewertung und Analytik" dargestellt.

Bau- und Verfahrenstechnik

Diese Arbeitsgruppe befasst sich mit den unterschiedlichen Bauweisen und Verfahrens-techniken für die Biogasgewinnung und -verwertung,

die Umsetzung sicherheitstechnischer und genehmigungsrechtlicher Anforderungen, sowie die infrastrukturelle Anbindung der Anlagen.

Leitung

Dr. Mathias Effenberger, Institut für Landtechnik und Tierhaltung (ILT) an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Freising

Anzahl der Mitglieder: 23

In nachfolgendem Diagramm ist die Branchenzugehörigkeit von Mitgliedern der Arbeitsgruppe "Bau- und Verfahrenstechnik" dargestellt.

Betriebs- und volkswirtschaftliche Bewertung

Diese Arbeitsgruppe behandelt die betriebs- und volkswirtschaftliche Bewertung des gesamten Verfahrens der Biogasproduktion, sowie seiner Teilprozesse. Weitere zentrale Themenschwer-

punkte der Arbeitsgruppe sind Fragestellungen zur Treibhausgasbilanz, zu rechtlichen Belangen und zur Abwärmenutzung.

Leitung

Ulrich Keymer, Institut für Ländliche Strukturentwicklung, Betriebswirtschaft und Agrarinformatik (ILB) an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in München

Anzahl der Mitglieder: 14

In nachfolgendem Diagramm ist die Branchenzugehörigkeit von Mitgliedern der Arbeitsgruppe "Betriebs- und volkswirtschaftliche Bewertung" dargestellt.

Schulung und Zertifizierung

Die Arbeitsgruppe "Schulung und Zertifizierung" arbeitet an der Entwicklung und Umsetzung eines bayernweiten, standardisierten und abgestimmten Schulungs- und Weiterbildungsprogramms. Das Ziel ist eine Zertifizierung der Biogasanlagenbetreiber und Beratungsdienstleister.

Leitung

Volker Aschmann, Institut für Landtechnik und Tierhaltung (ILT) an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Freising

Anzahl der Mitglieder: 14

In nachfolgendem Diagramm ist die Branchenzugehörigkeit von Mitgliedern der Arbeitsgruppe "Schulung und Zertifizierung" dargestellt.

Bedeutung als Informationsplattform

Seit Gründung des BIOGAS FORUM BAYERN im Jahr 2008 wurden 12 Sitzungen des Koordinierungsgremiums, 10 Plenumssitzungen und insgesamt 70 Sitzungen der einzelnen Arbeits-gruppen von der ALB Bayern organisiert und durchgeführt.

Zur Veröffentlichung der Ergebnisse aus der fachlichen Arbeit des BIOGAS FORUM BAYERN wurde mit www.biogas-forum-bayern.de eine Internetplattform geschaffen, die allen Interessierten in der Öffentlichkeit, aber insbesondere den Betreibern von Biogasanlagen, den Beratern und Dienstleistern sowie Planern bzw. Herstellern eine fundierte, umfassende und kostenfreie Informations-möglichkeit bietet.

Aktuell sind im Internet über 70 Fachpublikationen und 11 Literaturempfehlungen abrufbar. Die Liste an Veröffentlichungen wird durch neue Ausarbeitungen der Arbeitsgruppen fortlaufend ergänzt und auf dem aktuellen Stand des Wissens gehalten.

Im Projektjahr 2011 wurden auf der Seite www.biogas-forum-bayern.de 133.395 Besuche registriert. Gegenüber dem Vorjahr 2010 ist demnach eine Zunahme der Besucherzahlen von 48 % zu verzeichnen. Das belegt die steigende Bedeutung und Akzeptanz dieser Informationsplattform.

Zu den steigenden Nutzerzahlen hat u.a. die bestehende Öffentlichkeitsarbeit beigetragen. In den vergangenen Jahren wurden regelmäßig Kurz- informationen zu Publikationen und aktuellen Themen verfasst und in Fachzeitschriften veröffentlicht (Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt, Joule, Biogas Journal, Allgäuer Bauernblatt). Zweitveröffentlichungen von Publikationen des BIOGAS FORUM BAYERN fanden in entsprechenden Zeitschriften statt. Außerdem wurde das Projekt bei Vortragsveranstaltungen, Messen, Ausstellungen und Informationstagen immer wieder vorgestellt.

Öffentlichkeitsarbeit

Videobeitrag zum BIOGAS FORUM BAYERN

Ein Interview mit Frau Kerstin Ikenmeyer, Leiterin unserer Arbeitsgruppe "Schulung und Zertifizierung".

Videoplayer

Das BIOGAS FORUM BAYERN auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) 2012 in München

Unsere Mitglieder des Arbeitskreises präsentierten das BIOGAS FORUM BAYERN am ZLF vom 22. bis 30. September 2012 (Halle 4, "Neue Energiewelt").


www.biogas-forum-bayern.de