Donnerstag, 29. Juni 2017
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.
Stallsysteme für die Mutterkuhhaltung
5,00 €
inkl. 7% MwSt.
zzgl. 3,00 € Bearbeitungsgebühr
In den Einkaufswagen

Stallsysteme für Mutterkuhhaltung

Stand: November 2016

Autoren:
P. Moser, Institut für Landtechnik und Tierhaltung der Bay. Landesanstalt f. Landwirtschaft, Grub
C. Habel, AELF Schwandorf, Fachzentrum Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung

Die Mutterkuhhaltung ist eine arbeits- und flächenextensive Form der Rindviehhaltung. Neben der Nutzung von absolutem Grünland und Restgrünland hat die Mutterkuhhaltung vor allem für die Offenhaltung und Pflege der Kulturlandschaft Bedeutung. Um die Wirtschaftlichkeit dieser extensiven Haltungsform zu sichern, ist der Kapitaleinsatz für Gebäude und Technik möglichst gering zu halten. Das Haltungssystem muss den Anforderungen ganz unterschiedlicher Tierhaltungsgruppen entsprechen. Diese sind:

  • Kälber verschiedener Altersstufen
  • Mutterkühe verschiedener Trächtigkeitsstadien
  • einzelne Deckbullen
  • betriebseigene Nachzucht und
  • Ausmast der Absetzer

Umfang: 4 Seiten

Einfache und kostengünstige Bauformen und die Anforderungen der tiergerechten Haltung werden in diesem Arbeitsblatt durch Tretmist-Aufstallungen und Liegeboxenaufstallungen als Neu- oder Umbauten erfüllt.

Folgende Beispielvarianten werden beschrieben:

  • Tretmist-Aufstallung: Neubau für 80 Mutterkühe, Kälberbereich an der Traufseite
  • Liegeboxenaufstallung: Neubau für 68 Mutterkühe, Kälberbereich zwischen den Liegeboxen, inkl. Nachzuchtbucht oder Nachzucht in flexibler Bucht mit Einstreu
  • Umbaubeispiel: Einbau Liegeboxenstall in Bestand mit Neubau
  • Umbaubeispiel: Einbau eines kleinen Liegeboxenstalls in ein bestehendes Gebäude für 7 Mutterkühe
  • Umbaubeispiel: Einbau Tiefstreusystem in Bestand mit außenliegendem Futtertisch für 20 Mutterkühe

Alle Beispiele sind mit Grundriss- und Schnittdarstellungen und mit genauen Maßangaben versehen.

Außerdem enthält das Blatt Planungdaten für Einraumlaufställe (Tiefstreu), Zweiraumlaufställe (Tiefstreu), Tretmistställe und Liegeboxenställe.

Zum Arbeitsblatt (mit Zugangsberechtigung, für ALB-Mitglieder kostenfrei):

Stallsysteme für Mutterkuhhaltung, AB.02.07.01


Weiterführende Arbeitsblätter: