Montag, 22. Juli 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Bayerische Bauordnung (BayBO)

Auszug für das landwirtschaftliche Bauen

Stand: April 2014

Autoren:
P. Moser, AELF Wertingen
R. Dörfler, TUM in Freising-Weihenstephan
S. Kirsch, BBV LandSiedlung GmbH, München
M. Kolles
Ch. Ost, BayWa AG, München
J. Simon, Institut für Landtechnik und Tierhaltung der LfL in Poing/Grub

Umfang: 35 Seiten

Stichpunkte zu vorliegendem Infobrief:

  • Landwirtschaftliche Nutzgebäude
  • Hinweise auf andere Gesetze, Vorschriften und Richtlinien
  • Der Weg des Bauvorhabens
  • Bauen ohne Architekt oder Bauingenieur bedeutet für den Bauherrn volles Haftungsrisiko
  • Definition der einzelnen Gebäudeklassen
  • Bebauung der Grundstücke
  • Zugänge und Zufahrten
  • Abstandsflächen und Abstände
  • Baugestaltung
  • Standsicherheit
  • Brandschutz
  • Bauaufsichltliche Zulassung
  • Brandverhalten von Baustoffen
  • Wände, Pfeiler, Stützen, Decken und Dächer
  • Rettungsweg
  • Fenster, Türen und sonsitge Öffnungen
  • Aufgaben und Befugnisse der Bauaufsichtsbehörden
  • Verfahrensfreie Vorhaben, Beseitigung von Anlagen
  • Lager-, Abstell- und Ausstellungsplätze
  • Bauantrag, Bauvorlagen
  • Beteiligung des Nachbarn
  • Geltungsdauer der Baugenehmigung und der Teilbaugenehmigung
  • Bauüberwachung

Zum Infobrief: Bayerische Bauordnung (BayBO) - Auszug für landw. Bauten, IB.05 - 04/2014