Montag, 27. Mai 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.
Planungsdaten Mastschweine
8,00 €
inkl. 7% MwSt.
zzgl. 3,00 € Bearbeitungsgebühr
In den Einkaufswagen

Planungsdatenblatt Mastschweine

Stand: November 2014

Autoren:
Dr. C. Jais, Bay. Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Landtechnik und Tierhaltung, Grub
P. Moser, AELF Wertingen, Fachzentrum Schweinehaltung

Neuerscheinung
Umfang: 6 Seiten

Vor der Planung eines Stalles sind einige grundsätzliche Fragen zu klären:

  • Soll ein klimatisierter, wärmegedämmter Stall mit Zwangslüftung und vollperforiertem Boden oder ein Außenklimastall mit Festflächen realisiert werden?
  • Soll den Tieren ein befestigter Auslauf ins Freie angeboten werden?
  • Wie viele Mastplätze sollen entstehen?
  • Woher stammen die Ferkel und wie viele Ferkel können je Einstalltermin bezogen werden?
  • Bleiben die Tiere während der gesamten Mastdauer in derselben Bucht (einphasige Mast) oder werden sie in Anpassung an die mit der Lebendmasse steigenden Flächenansprüche einmal in größere Buchten umgestallt bzw. wird ein Teil der Tiere in andere Buchten umgesetzt (zweiphasige Mast)?
  • Welches Fütterungsverfahren soll zum Einsatz kommen? ...
  • ... eine rationierte Vorlage von Flüssigfutter, wobei jedem Tier ein Fressplatz zur Verfügung stehen muss?
  • ... oder eine ad libitum Vorlage von Flüssig- oder Breifutter?

In Tabellenform sind grundsätzliche Planungsdaten zusammengefasst, die für verschiedene Ausgangssituationen in nachfolgenden Beispielszeichnungen umgesetzt sind.

Zudem erfolgen Hinweise zur Planung des Stallbodens.

Zum Arbeitsblatt (mit Zugangsberechtigung, für ALB-Mitglieder kostenfrei):

Planungsdaten Mastschweine, AB.03.01.01 (0,3 MB)