Sonntag, 17. November 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.
Lagerhallen für Kartoffeln und Wurzelgemüse
5,00 €
inkl. 7% MwSt.
zzgl. 3,00 € Bearbeitungsgebühr
In den Einkaufswagen

Lagerhallen für Kartoffeln und Wurzelgemüse

Stand: November 2005

Autoren:
P. Rietzler, Amt für Landwirtschaft und Forsten Augsburg
P. Mattern, Altdorf/Landshut

Umfang: 4 Seiten

Die gängigen Lagersysteme wie Kistenlagerung, Schüttlager (Großboxen) und Schüttlager (Flachlager) werden in Verbindung mit freien Nutzflächen durch Binderkonstruktionen wie Zwei- bzw. Dreigelenkrahmen aus Stahl oder hölzernen Brettschichtträgern und aus Dreieckfachwerkbindern mit guter Wärmedämmung der Hüllen in diesem Arbeitsblatt miteinander verglichen.

Durch Standorteinflüsse ergeben sich sehr unterschiedliche Grundrisskonzepte bei der Anordnung der Lagersysteme und Druckkammern mit Frischluftverteilung sowie bei der Erschließung der Lagerhallen. Die bisherigen Darstellungen werden durch Planungsdaten über Lagerbedingungen, Baustoffkennzahlen und einem Rechenbeispiel ergänzt.

Abgerundet wird die Lagerhallenthematik mit Detailbeispielen für den konstruktiven Hüllenaufbau und Druckkammersystemen mit Frischluftführungen.

Zum Arbeitsblatt (mit Zugangsberechtigung, für ALB-Mitglieder kostenfrei):

Lagerhallen für Kartoffeln und Wurzelgemüse, AB.11.01.05