Dienstag, 16. Juli 2024
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Milchviehstall in Thankirchen

Bauherren: Regina und Kaspar Raßhofer
Architekt: Prof. Florian Nagler

Freßgang
Freßgang
Zeichnung Melkhaus
Zeichnung Melkhaus

So sehen glückliche Kühe aus: Im Heu liegend, in einer Basilika aus Holz.

Im oberbayerischen Thankirchen haben Architekt und Tragwerksplaner es geschafft, etwas Selbstverständliches umzusetzen. Eine einfache Halle aus geraden Vollhölzern, ohne Leim, ohne Blechverbindungen zu zimmern, die so aussieht, als gäbe es nichts Anderes im „Hallenangebot“.

Zeichnung Kuhstall
Zeichnung Kuhstall
Hier wurde erfolgreich gegen die Karriere der Systemhallen angekämpft, die uniform die kulturelle Identität der Landschaft überformen.

Großer wirtschaftlicher Zwang und handwerkliche Kenntnisse haben hier zur Materialökonomie geführt, die keine gestalterischen Zugeständnisse erforderten, sondern im Gegensatz Bescheidenheit zur ästhetischen Tugend geführt hat.