Montag, 23. September 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Beton als Baustoff für landwirtschaftliche Betriebsgebäude

Die ALB-Baufachtagung am 23. April 2010 in Bad Kissingen-Poppenroth

Auf dem Fachprogramm standen:

  • Beton als Baustoff für landwirtschaftliche Bauvorhaben – Einsatzbereiche und Anforderungen (Thomas Bose, Betonmarketing Süd GmbH)
  • Rationelle Bauweisen für landwirtschaftliche Gebäude (Jochen Simon, LfL Grub)
  • Verarbeitung und Nachbehandlung von Beton (Thomas Bose, Betonmarketing Süd GmbH)
  • Möglichkeiten und Erfahrungen zur Betonsanierung (Johannes Hertlein, MC Bauchemie GmbH & Co. KG)
  • Vorstellung und Besichtigung des Betonfertigteilwerkes der Firma Schick (Anton Schick, Bad Kissingen)

Beton stellt einen der wichtigsten Baustoffe in der Landwirtschaft dar. Egal ob für Stall-, Betriebsgebäude oder Siloanlagen, Beton ist als Werkstoff vielseitig einsetzbar. Auf der Fachtagung wurden Landwirte über den Einsatz von Beton als Bauträger umfangreich informiert und technische Neuerungen auf dem Gebiet wie Fertigbauteile dargestellt. Da auch Beton keine unbegrenzte Lebensdauer besitzt und unter Einfluss von Chemikalien noch schneller altert, wurden auch Sanierungsmaßnahmen vorgestellt. Die Veranstaltung endete mit der Werksbesichtigung der Firma Schick.

August 2012