Mittwoch, 23. Januar 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Bauen mit Holz in der Landwirtschaft

Baufachtagung am 09. März 2016 im Gastof Hirsch in Betzigau / Kempten

Ställe aus Holz lassen sich vielseitig gestalten und sind vergleichsweise preiswert. Erfolgt der Bau in Zusammenarbeit mit heimischen Sägewerken und Zimmereien, entsteht die Wertschöpfung in der Region. Ziel der Veranstaltung war es, diese und weitere Vorteile herauszuarbeiten und darüber hinaus neue Wege aufzuzeigen, wie heimisches Holz für funktional-moderne Bauten in der Landwirtschaft genutzt und landschaftsgebundenes Bauen gefördert werden kann.

Programmflyer - Baufachtagung 2016 in Betzigau bei Kempten (0,9 MB)

Programmpunkte (Vorträge am Vormittag)

  • Begrüßung und Eröffnung, Dr. Alois Kling, Leiter AELF Kempten (Allgäu) und
    Dr. Martin Müller, Geschäftsführer ALB Bayern e.V.
Die Referenten, von links: Benedikt Kuhn (AELF Kempten), Jochen Simon (LfL-ILT), Wolfram Wallner (AELF Kaufbeuren), Thomas Völkl (BBV LandSiedlung), Ulrich Kennerknecht (Zimmerermeister)
Die Referenten, von links: Benedikt Kuhn (AELF Kempten), Jochen Simon (LfL-ILT), Wolfram Wallner (AELF Kaufbeuren), Thomas Völkl (BBV LandSiedlung), Ulrich Kennerknecht (Zimmerermeister)

Rahmenprogramm - Besuch der Firmen-Infostände

Nachfolgende Organsationen beteiligten sich an der Veranstaltung mit eigenen Infoständen:

Nachmnittagsprogramm

  • Besichtigung Betrieb Schindele, Betzigau

  • Besichtigung Zimmerei Weihele, Görisried

Bericht_Allg.Bauernblatt_BaufachtagungBetzigau_2016 (6,4 MB)


Veranstalter

  • Institut für Landtechnik und Tierhaltung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft
  • Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren und Kempten
  • ALB Bayern e.V.