Montag, 21. Januar 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Brandschutz in Stallgebäuden

Unter diesem Motto stand die diesjährige traditionelle Baufachtagung der ALB Bayern, die am 21. März in niederbayrischen Massing stattfand.

Auf dem Fachprogramm standen:

  • Landwirtschaftliche Gebäude – Brandschutzanforderungen nach der Bayerischen Bauordnung (Gerd Otter, Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium)
  • Brandschutz in der Landwirtschaft (Lutz Batran, Versicherungskammer Bayern)
  • Leitfaden zum baulichen Brandschutz bei landwirtschaftlichen Betriebsgebäuden für die Rinderhaltung (Jochen Simon, LfL Grub)
  • Versicherbarkeit und Tarifierungsgrundlagen in der Landwirtschaft (Markus Bergaentzle, Versicherungskammer Bayern)
  • Besichtigung der Laumer Bautechnik GmbH
  • Besichtigung des Freilichtmuseums in Massing

Aufgrund der leichten Entflammbarkeit landwirtschaftlicher Güter wie Stroh oder Heu müssen Stallgebäude mit entsprechenden Brandschutzeinrichtungen versehen werden. Landwirte und Bauberater wurden auf der diesjährigen Baufachtagung über Möglichkeiten des Brandschutzes sowie Versicherungen für den Fall eines Brandes in landwirtschaftlichen Stallgebäuden ausführlich informiert. Mit einer Besichtung der Firma Laumer Bautechnik GmbH am Nachmittag endete die Veranstaltung.

August 2012