Donnerstag, 19. September 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Neue Techniken im Ackerbau

Landtechnische Jahrestagung am 26. November 2014 in der Stadthalle Deggendorf

Nachhaltiger Ackerbau verlangt eine moderne Landtechnik, die sich kontinuierlich weiterentwickelt. Die Maschinen werden größer, und zugleich immer intelligenter. Präzise Verfahrenstechniken durch sensor- und satellitengestützte Landwirtschaft werden weiter zunehmen, ressourcenschonende Bewirtschaftungsformen wie Streifenbodenbearbeitung ebenso. Die Landtechnische Jahrestagung zeigte Trends auf, die Landwirten zu aktuellen Herausforderungen wie Bodenschutz, Umweltschutz, Klimawandel und gesellschaftliche Akzeptanz den Weg weisen.

Programmpunkte

  • Begrüßung, Eröffnung und Moderation am Vormittag, Dr. Georg Wendl, Leiter Institut für Landtechnik und Tierhaltung der LfL
  • Pflanzenbau in Bayern - Wohin geht die Reise? Christian Stockinger LfL, Institut für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur
  • Erosion im Ackerbau - ein Zustandsbericht, Robert Brandhuber LfL, Institut für ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz
  • Technik für erosionsmindernde Bestellverfahren, Dr. Markus Demmel, LfL, Institut für Landtechnik und Tierhaltung
  • 6-jährige Erfahrungen mit Streifenbodenbearbeitung in Reihenkulturen, Jörg Schulze-Wext, S&W Agrar GmbH Bergzow
  • Moderation am Nachmittag: MR Manfred Pusch, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Mit Sensoren die Bestände besser führen!? Dr. Franz-Xaver Maidl, TUM-WZW, Lehrstuhl für Ökologischen Landbau und Pflanzenbausysteme
  • Praktische Erfahrungen mit einem Stickstoff-Sensor, Max Stürzer, Gut Schwaige, Starnberg
  • Beregnung landwirtschaftlicher Kulturen (Bedarf, Verfahren, Internet-gestütztes Bewässerungsmodell), Dr. Martin Müller, ALB Bayern e. V.
  • GIS- und GPS-gestützte Logistiklösungen am Beispiel der Substraternte für Biogasanlagen, Christian Weiß, Maschinen- und Betriebshilfsring Schwandorf e. V.

Info-Blatt - Landtechnische Jahrestagung 2014, 0,5 MB

LfL-Tagungsband zum Download: Neue Techniken im Ackerbau, 8,6 MB

Die Tagung richtete sich an Landwirte, Berater, Hersteller von Landtechnik und alle weiteren Interessierten.

Eröffnung der Tagung durch Herrn Dr. Georg Wendl, Leiter des Instituts für Landtechnik und Tierhaltung an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft
Eröffnung der Tagung durch Herrn Dr. Georg Wendl, Leiter des Instituts für Landtechnik und Tierhaltung an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft
 
 

Vor und nach den Vorträgen nutzten die Besucher die Gelegenheit, sich bei Firmen und weiteren Einrichtungen zu informieren.

BayWa AG München

 
Technologie- u. Förderzentrum Straubing
 
FRITZMEIER Umwelttechnik GmbH & Co. KG
 
geo-konzept gesellschaft für umweltplanungssysteme mbH
 
Agri Con GmbH
 
Kverneland Group Deutschland GmbH
 
CLAAS KGaA mbH Harsewinkel


Veranstalter

  • Institut für Landtechnik und Tierhaltung (ILT) der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Freising/ Grub
  • Kuratorium Bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe e.V. (KBM)
  • ALB Bayern e.V.