Mittwoch, 11. Dezember 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Nachhaltiger und schlagkräftiger Pflanzenschutz

Unter dem genannten Leitthema stand der traditionelle Landshuter Landtechniktag, zu dem die ALB Bayern und die Landmaschinenschule Schönbrunn am 3. Februar 2012 in die Aula des Agrarbildungszentrums einluden.

Auf dem Fachprogramm standen:

  • Das neue Pflanzenschutzgesetz 2012 - Folgen für die Praxis (Jakob Maier, LfL Freising)
  • Nachhaltiger und schlagkräftiger Pflanzenschutz - Trends in der Anwendungstechnik (Prof. Heinz Ganzelmeier, JKI Braunschweig)
  • Optimale Wirkung der Pflanzenschutzmittel durch die richtige Düsentechnik (Werner Heller, LfL Freising)
  • Effiziente und sichere Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln (Dr. Sven Reimann, BASF Limburgerhof)
  • Erfahrungsberichte von Praktikern
  • Geräte- und Düsentechnikdemonstration unterschiedlicher Hersteller (Amazone, Dammann, Hardi, John Deere, Kverneland, Leeb, Lemken, Rau, AgroTop, Lechler, TeeJet)
Werkbild Amazone
Werkbild Amazone

Der Landtechniktag bot Praktikern Orientierungshilfe bei der Auswahl und Beurteilung geeigneter Pflanzenschutztechnik. Am Nachmittag wurde Pflanzenschutz- und Düsentechnik renommierter Hersteller im praktischen Einsatz vorgeführt. Die Veranstaltung fand mit mehr als 120 Teilnehmern reges Interesse.

Juli 2012