Dienstag, 7. Juli 2020
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Regionales Bauen mit Holz in der Landwirtschaft

Terminverschiebung auf die zweite Oktoberhälfte 2020

Leider haben wir für eine Durchführung im März 2020 für beide Lehrfahrttage zu geringe Teilnehmerzahlen - bitte haben Sie Verständnis. Die neuen Termine werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

Einladung zu zwei eintägigen Lehrfahrten in den Landkreisen Traunstein / Berchtesgadener Land und im Landkreis Ostallgäu

Bauten für die Landwirtschaft prägen Menschen, Dörfer und Kulturlandschaften. Aus Holz erstellt haben diese Bauten im Waldland Bayern seit jeher Tradition. Heute ändern sich die Rahmenbedingungen und Anforderungen allerdings laufend. Der Siedlungsdruck nimmt der Landwirtschaft ihr freies Umfeld. Auch das macht Bauen anspruchsvoller.

Für die Errichtung moderner landwirtschaftlich genutzter Gebäude bietet gerade Holz aus regionaler, naturnaher Forstwirtschaft unter diesen neuen Gegebenheiten als Baustoff weiterhin beste Voraussetzungen. Sind sie zweckmäßig und schlicht gehalten, schauen diese Gebäude häufig auch noch besonders gut aus, und fügen sich unauffällig in die Hof-, Dorf- und Landschaftsstruktur ein.

Die Verwendung von heimischem Holz sichert Arbeitsplätze und stärkt die Wertschöpfung in der Region.

Mit den beiden eintägigen Lehrfahrten möchten wir anhand konkreter Praxisbeispiele zeigen, welche Möglichkeiten regionales Bauen mit Holz bietet. Worauf es besonders ankommt, werden wir mit interessierten Landwirten, Zimmerern, Architekten, Planern, Baubetreuern, Stalleinrichtern, Behördenvertretern und weiteren Akteuren vor Ort besprechen und gemeinsam diskutieren. Sie alle sind hierzu herzlich eingeladen - wir freuen uns auf Sie!

Die Veranstalter

Stefan Bauer, AELF Traunstein
Meinrad Klein, AELF Kaufbeuren

Dr. Martin Müller,
Geschäftsführer ALB Bayern e.V.

Termine Lehrfahrt 1:
2. Oktoberhälfte 2020
(9.00 Uhr bis 16.30 Uhr)

Start:
Tittmoning,
Lkr. Traunstein

Die Adressen der Betriebe mit
detaillierter Anfahrtsbeschreibung
bekommen Sie nach erfolgter
Anmeldung rechtzeitig vor dem
1. Termin mit der Rechnung zugestellt.

Für alle, die vom 1. Tag auf den 2. Tag übernachten möchten, ist im "Gasthof zum Grünen Baum" in Westendorf / Allgäu ein Zimmerkontingent reserviert. Bitte buchen Sie die Übernachtung ggfs. direkt beim Gasthof. Nähere Informationen finden Sie im Bereich der Online-Anmeldung.

Lehrfahrt 2:
2. Oktoberhälfte 2020
(9.00 Uhr bis 15.45 Uhr)

Start:
Oberostendorf,
Lkr. Ostallgäu

Die Adressen der Betriebe mit
detaillierter Anfahrtsbeschreibung
bekommen Sie nach erfolgter
Anmeldung rechtzeitig vor dem
2. Termin mit der Rechnung zugestellt.

PROGRAMM

Lehrfahrt 1: Landkreise Traunstein / Berchtesgadener Land

08.45 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

09.00 Uhr B. Krautenbacher, Tittmoning
Neubau eines 3-reihigen Milchviehstalls in einfacher Bauweise
mit Futterachse und Jungviehstall (2008),
Pultdächer in Rundholzbauweise,
biokonforme Erweiterung für 90 Kühe (2018),
Bau eines Kälberstalls in ähnlicher Bauweise (2016),
Altgebäudenutzung: Melken, Abkalben

10.30 Uhr Weiterfahrt mit Privatautos, 30 km

11.15 Uhr J. Heinz (Paulbauernhof), Gausburg
Zu Beginn Kaffee und Kuchen;
Neubau eines Modulstalls nach Gruber System
für 40 Kühe mit Nachzucht und Güllelager (2018),
Umbau des bestehenden Anbindestalls zum Melk- und Abkalbebereich
mit Zimmerei vor Ort,
Hofmolkerei, Direktvermarktung

12.45 Uhr Mittagessen auf dem Paulbauernhof

13.45 Uhr Weiterfahrt mit Privatautos, 70 km

14.45 Uhr Schleching
Zu Beginn Kaffee;
Landwirtschaftliche Hofstellen im Kontext einer innovativen Dorfentwicklung,
Vorstellung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern,
Dorfrundgang

16.30 Uhr Verabschiedung
Veranstaltungsende

Lehrfahrt 2: Landkreis Ostallgäu

08.45 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

09.00 Uhr U. Stich, Oberostendorf
Aussiedlung und Neubau eines Milchviehstalls für 70 Kühe (2016),
Heizen des neu gebauten Wohnhauses auf Basis einer Milchkühlungswärmepumpe;
Zum Ende Kaffee

10.30 Uhr Weiterfahrt mit Privatautos, 12 km

11.00 Uhr R. Frühschütz, Osterzell-Ödwang
Neubau von Liegehalle und Melkstand, 40 Milchkühe,
geplante Umstellung auf Bio in 2020,
kleine Umbaulösung des Fressbereiches,
Hochboxen,
Landwirt ist Zimmerer

12.30 Uhr Weiterfahrt mit Privatautos, 13 km

13.00 Uhr Mittagessen in Marktoberdorf

14.00 Uhr Weiterfahrt mit Privatautos, 4 km

14.15 Uhr T. Bartenschlager, Altdorf
Zu Beginn Kaffee;
Stallerweiterung mit regionalem Zimmereibetrieb (2019),
Vollholzdecke,
Abriss des alten Stalls,
Überdachung des Auslaufs und der Außenliegeboxen

15.45 Uhr Verabschiedung
Veranstaltungsende

Programmflyer

Programmflyer: Lehrfahrten "Regionales Bauen mit Holz" am 17. und 18. März 2020, 3,8 MB

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Freising, im Januar 2020
Ihr Team der ALB Bayern e.V.


Veranstalter

  • Fachzentren für Rinderhaltung in Bayern, stellvertretend Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) Traunstein und Kaufbeuren
  • ALB Bayern e.V.

Kooperationspartner

  • Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Grub
  • Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks, München
  • BBV Landsiedlung GmbH, München
  • BBA Baubetreuung GmbH, Amerang