Donnerstag, 22. Oktober 2020
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Kompostierungsställe in der Praxis

EINLADUNG ZU EINER ZWEITEN LEHRFAHRT

2. Lehrfahrt am 14. Oktober 2020 im Nürnberger Umland

Der Kompostierungsstall ist ein Freilaufstall, bei dem die Einstreu zum überwiegenden Teil aus Holzsubstrat (Sägespäne, Hackschnitzel) besteht. Kot und Urin der Tiere werden unter Sauerstoffzufuhr mit Hilfe von Grubber oder Fräse eingearbeitet. Damit wird ein Heißrotteprozess in Gang gesetzt, bei dem als Endprodukt Kompost entsteht.

In Kompostierungsställen gehen und liegen die Tiere auf einer elastischen, sauberen und trockenen Unterlage, die den Bewegungsapparat schont und den Liegeansprüchen der Tiere voll entspricht. Ein Plus an Tierwohl, dass sich in einer gesteigerten Tiergesundheit, Langlebigkeit und Milchleistung auszahlen kann.

Nach dem zweitägigen Grundlagenseminar zu Kompostierungsställen (Frühjahr 2019, www.alb-bayern.de/baf3) und zwei eintägigen Lehrfahrten in Oberbayern bzw. Oberösterreich (Herbst 2019, www.alb-bayern.de/lks2019) setzen wir unser Informationsangebot zu diesem Thema mit einer weiteren Lehrfahrt fort.

Die beiden Besichtigungsbetriebe sind im Nürnberger Umland. Sie unterscheiden sich konzeptionell und in ihrer Umsetzung deutlich voneinander. Wer einen Kompostierungsstall erfolgreich betreiben will, muss sich mit verschiedenen Anforderungen auseinandersetzen. Praktiker zeigen, wie es funktionieren kann. Die angebotene Lehrfahrt richtet sich gleichermaßen an Betreiber, Neueinsteiger, Berater und alle weitere Interessierte. Wir freuen uns auf Sie!

Die Veranstalter
Joachim Weber, AELF Schweinfurt
Dr. Martin Müller, Geschäftsführer ALB

Termin: Mittwoch, 14. Oktober 2020
10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Treffpunkt 90587 Obermichelbach

Die An- und Rückreise erfolgt eigenständig mit
PKWs. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an,
falls Sie erst nachträglich zur Gruppe stoßen
oder falls Sie an einer Fahrgemeinschaft
interessiert sind.

PROGRAMMPUNKTE

Programmleitung: Joachim Weber, AELF Schweinfurt

10.00 Uhr: Familie Bauer
Am Pfannenfeld 2, 90587 Obermichelbach, Landkreis Fürth

- Neuer Stall mit Melk-, Fütterungs- und Spaltenschieberoboter
- Betriebskonzept mit Hofmolkerei und Biogasanlage
- „Rosa Kuh“: Direktvermarktung mit eigener Produktlinie und Automaten-Verkaufsstand

12.30 Uhr: Weiterfahrt mit Privatautos, 35 km

13.15 Uhr: Herzhafte Brotzeit

14.00 Uhr: Martin Bauer, Richard Fleischmann und Sebastian Wagner,
Rohr - OT Gustenfelden, Landkreis Roth

- Gemeinschafts-Kompoststall
- Rund 125 Kühe
- Zwei Futtertische
- Dazwischen 30 Meter Kompostfläche
- Technik (AMS) stirnseitig angeordnet

16.00 Uhr: Ende der Veranstaltung,
Heimreise

PROGRAMMFLYER

Programmflyer: Lehrfahrt 2 "Kompostierungsställe in der Praxis"

VERANSTALTER

  • Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, stellvertretend Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt (AELF Schweinfurt)

  • ALB Bayern e.V.


ONLINE-ANMELDUNG

Auch die 2. Anmeldung ist ausgebucht, bitte auch per Telefon und Fax, E-Mail jetzt nicht mehr anmelden.

Lehrfahrt 2: Kompostierungsställe in der Praxis

Termin: Mittwoch, 14. Oktober 2020 im Nürnberger Umland

Teilnahmegebühr: 35,- € je Person, für ALB-Mitglieder 30,- €

Anmeldeschluss: Montag, 12. Oktober 2020
Anmeldungen sind noch möglich. Am 02. Oktober sind 60% der Plätze vergeben.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung Voraussetzung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahmegebühren werden durch die ALB nach erfolgter Anmeldung vorab in Rechnung gestellt. Die Teilnahmegebühr beinhaltet eine Brotzeit mit Kaltgetränken.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die aktuell geltenden Maßnahmen der bayerischen Staatsregierung zum Schutz gegen Corona eingehalten werden müssen.

Die An- und Rückreise erfolgt eigenständig mit PKWs. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, falls Sie erst nachträglich zur Gruppe stoßen oder falls Sie an einer Fahrgemeinschaft interessiert sind.