Freitag, 1. März 2024
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

ZUSAMMENARBEIT AUF BUNDESEBENE

Fachgruppe Bewässerung von ALB, DLG und KTBL

Kooperationsprojekt seit 01/2022

Die Fachgruppe Bewässerung ist Bestandteil eines bundesweiten neutralen Informationsnetzwerks für eine effiziente Bewässerung in der Landwirtschaft und dem Gartenbau. Sie vernetzt wichtige Akteure und wird von ALB, DLG und KTBL gemeinsam organisiert.

Fachleute aus Forschung, Beratung, Bildung sowie landwirtschaftlicher und gartenbaulicher Praxis suchen nach den bestmöglichen machbaren Lösungen und bündeln die Ergebnisse für die Praxis.

Ziel ist es, auf fachlich fundierter Grundlage und in ausgewogener Weise die Bewässerung zu optimieren.

Es werden Beratungsblätter ausgearbeitet und veröffentlicht. Beratungsblätter sind neutrale, kompakte Fachinformationen zu konkreten Fragestellungen und mit hohem Praxisbezug.

Parallel wird die KTBL-Datensammlung "Freilandbewässerung" aktualisiert und erweitert. Die Datensammlung bietet Kostenkalkulationen von Maschinen und Anlagen, welche als Basis für die Bewertung von Neu-, Ersatz- und Rationalisierungsinvestitionen dienen. Mit Hilfe ausgewiesener Arbeitsverfahren können unterschiedliche Kapazitäts- und Einsatzplanungen durchgeführt werden.

Neben der Fachgruppe Bewässerung gibt es die DLG-Arbeitsgruppe Bewässerung. Beide Gremien ergänzen sich auf Bundesebene und es erfolgt eine fortlaufende Abstimmung der jeweiligen Aktivitäten untereinander. Die DLG-Arbeitsgruppe tagt einmal pro Jahr und ist auf Deutschland und Österreich ausgerichtet. In diesem Rahmen informieren sich die Teilnehmer der Arbeitsgruppe untereinander auf Fachebene zu bewässerungswirtschaftlichen Entwicklungen und Belangen in den einzelnen Ländern.

MITGLIEDER DER FACHGRUPPE Bewässerung

Vorsitzende, zugleich Vorsitzende der Arbeitsgruppe Bewässerung der DLG:
Dr. Sandra Kruse

Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V., Freising:
Dr. Martin Müller

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Bamberg:
Dr. Alexander Dümig

Berner Fachhochschule, Zollikofen:
Prof. Andreas Keiser

Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft e.V., Frankfurt am Main:
Jonas Trippner

Dienstleistungszentrum ländlicher Raum Rheinpfalz, Schifferstadt:
Dr. Sebastian Weinheimer

Fachverband Bewässerungslandbau, Teltow:
Dr. Veikko Junghans

Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V., Finsterwalde:
Dr. Beate Zimmermann

Hochschule Geisenheim University, Geisenheim:
Jürgen Kleber

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Freising:
Prof. Michael Beck

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V., Darmstadt:
Till Belau,
Mathias Funk

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Griesheim:
Maximilian Sandmann

Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg, Augustenberg:
Dr. Martine Schraml

Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Hannover:
Ekkehard Fricke,
Henning Gödeke,
Angela Riedel

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Köln:
Simon Keutmann

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Suderburg:
Prof. Andreas Teichert

Stand: Februar 2024