Dienstag, 21. September 2021
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Registrierung "Bewässerungs-App"

Hiermit erhalten Sie zur Dokumentation eine standortbezogen Auswertung der Wasserversorgung während der Vegetationsperiode inkl. den darauf aufbauenden Entscheidungshilfen für bedarfsgerechtes Bewässern. Die Ergebnisse basieren auf dem Bodenwasser-Modell Weihenstephan. Hierbei handelt es sich um ein gemeinsames Serviceangebot der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Freising und der ALB Bayern.

Registrierung zur Bewässerungs-App

Firma
Straße Hausnummer*
Postleitzahl*
Ort*
E-Mail*
Anrede*
Vorname*
Nachname*
Telefon*
Tätigkeitsfeld*
Hier bitte nichts eintragen!
Hiermit registriere ich mich zur Bewässerungs-App und bestätige, dass ich das 18. Lebensjahr vollendet habe.
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine oben angegebenen Kontaktdaten gespeichert werden. Mir ist bewusst, dass bei der Anwendung des Serviceangebotes weitere von mir gemachte Angaben gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung der ALB habe ich zur Kenntnis genommen. Diese beinhaltet ausführliche Informationen zur Speicherung und Verwendung der von mir gemachten Angaben.

Die ALB Bayern e.V. hat die Bewässerungs-App entwickelt und wurde hierbei von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) unterstützt. Das Entscheidungssystem verrechnet Messdaten von 640 Wetterstationen der LfL und des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Die Bewässerungs-App wird fortlaufend geprüft und weiterentwickelt. Dies geschieht insbesondere in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT). Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) gewährt hierfür finanzielle Förderung.

Weitere Kooperationspartner:

Die Kulturart bezogene Umsetzung geschieht im Bewässerungsforum Bayern, einem Projekt der ALB. Hierbei arbeiten die oben genannten Partner mit dem Sachgebiet Beregnung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, dem Institut für Gemüsebau der Hochschule Geisenheim (Hessen), dem Gartenbauzentrum Bayern Süd-Ost am AELF Landshut und weiteren Akteuren zusammen. Das Bewässerungsforum Bayern wird zu gleichen Teilen vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung Landwirtschaft und Forsten sowie vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) finanziell gefördert.

In der Schweiz läuft die Bewässerungs-App in enger Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule - Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL: Link nicht gefunden