Montag, 27. Mai 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Zielwert-Futter-Optimierung (Zifo2) - Vollversion

Letzte Aktualisierung: Februar 2019

Zifo2 (Vollversion) DOWNLOAD
180,00 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 6,00 € Bearbeitungsgebühr
In den Einkaufswagen
Zifo2 (Vollversion) CD-ROM
180,00 €
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. 6,00 € Bearbeitungsgebühr
In den Einkaufswagen

Die Download-Version kann durch das Senden der benötigen Passwörter (E-Mail) innerhalb kurzer Zeit freigeschaltet werden.

Das Zustellen der CD-ROM (Möglichkeit 2) dauert bis zu 14 Tage.

Zielwert-Futter-Optimierung | Version 2 | Februar 2019 | Vertrieb wahlweise zum Download oder auf CD-ROM

Ein Programm zur Berechnung und Optimierung von Futtermischungen für Nutztiere

Es handelt sich um ein Spezialprogramm für die Beratung aus dem Bereich des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Herausgeber ist das Institut für Tierernährung und Futterwirtschaft der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft.

Das Futteroptimierungssystem ZiFo dient zur Berechnung und Optimierung von Futterrationen oder Kraftfuttermischungen für die Tierarten Rinder, Schweine, Geflügel, Schafe, Pferde und Ziegen. Durch die Verbindung der Auswahl von Tierart und Nutzungsart (z.B. Masttiere, Milchvieh oder Zuchtsauen) sowie der Berechnungsmöglichkeit von Tagesrationen oder Kraftfutter und Fütterungsart (Trocken-, Feucht-, Flüssigfütterung) bei Schweinen und der zusätzlichen Vergabe von Leistungswerten (z.B. Lebendgewicht und Zunahme) können alle praktisch bedeutsamen Fragestellungen abgedeckt werden.

Zur Auswahl stehen nahezu 400 Futtermittel zur Verfügung. Die Nummern und Textbezeichnungen sowie die gespeicherten Inhaltswerte sind der Futtermittel sind aus zentralen Futtermitteldateien entnommen und entsprechen den Angaben in den Futterwerttabellen des Instituts für Tierenährung und Futterwirtschaft der LfL in Grub.

Wenn Zifo2 geöffnet wird, während eine Internetverbindung besteht, werden automatisch anfallende Updates vom Herausgeber heruntergeladen.

Systemanforderungen:

Java und Laufzeitumgebung: mindestens Java 8

Hardware

  • eine freie Festplattenspeicherkapazität von mind. 100 MByte (empfohlen: 300 MByte)
  • eine Maus
  • CD-ROM Laufwerk
  • empfohlene Bildschirmauflösung: mind. 1280x1024 (empfohlen: 1920x1080)

Betriebssystem: Windows XP, 7, 8, 10
Mac OS

Download-Version

Eine Zugangsberechtigung erhalten Sie zeitnah nach Bestellung von "Zifo2 (Vollversion) DOWNLOAD":

Zifo2 (24 MB)

Hinweise bei Kauf des Programmes über den Download:

  • mit dem Download der Datei haben Sie Zifo2 noch nicht installiert! Die Installation müssen Sie noch aktiv durchführen.

  • Das Passwort für den Download (per Email erhalten) ist nicht gültig für die Registrierung in Zifo2! Die Registrierungsdaten finden Sie unten auf Ihrer Rechnung.

Installationsanleitung für eine Programmnutzung auf dem Betriebssystem "Windows 10"

Installationsanleitung_Windows 10 - 11 Seiten (6,1 MB)

Anleitung für eine Programmnutzung auf dem Betriebssystem "Windows XP, 7, 8"

Installationsanleitung_Windows XP, 7, 8, 10 - 3 Seiten (0,2 MB)

Kurzübersicht Zifo2 - Neuerungen gegenüber ZifoWin

Stand: Februar 2019

Das Programm Zifo wurde durch ITE von Grund auf modernisiert und zukunftsfähig gestaltet. Damit konnten endlich auch viele Nutzerwünsche umgesetzt werden, welche das Handling verbessern bzw. erweitern. Seit Sommer 2016 steht das Programm als Zifo2 zur Verfügung.

Änderungen der Programmgrundlage

  • Jetzt auf Java-Basis; dadurch auch unter z.B. Windows 10 problemlos lauffähig
  • Update wird bei Internetverbindung automatisch heruntergeladen (wenn normal installiert)

Funktionale Änderungen im Programm

  • Informationen und Hinweise werden im Programm angezeigt, wo sie gebraucht werden.

  • Individueller Aufbau für mehr Flexibilität:
    o Zifo-Bereiche können ein- und ausgeblendet werden.
    o Spaltenreihenfolgen und -breiten sind veränderbar.
    o Verschiedene Ansichten der Tabellen zur Einzelmischung stehen zur
    Verfügung und können geändert werden.

  • Futtermittelergebnisse aus webFuLab können elektronisch eingespielt werden.

  • Optische Unterstützung bei abweichenden Mischungsgehalten durch Färbung der Gehalte

  • Zum Vergleich von Mischungen stehen 2 neue bzw. verbesserte Wege zur Verfügung.

  • Komplexe Mischungsmodelle können jetzt dargestellt werden: Mischungen können auch direkt bzw. „lebend“ in anderen Mischungen verwendet werden.

  • Handling von Optimierung und Zuteilung wurde überarbeitet, um Transparenz und Übersichtlichkeit zu verbessern. Ein Tränkeplan wurde neu eingebaut.

  • Druckens bzw. Erstellen eines Reportes wurde überarbeitet. Jetzt gilt das „Warenkorb-Prinzip“. Außerdem wird jetzt eine pdf erstellt.

  • Gesamtbetriebliche Übersicht, Gülleanfall: Hier wurde das gesamte Layout verändert, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen.

  • Export-Schnittstellen zu anderen Programmen: Viele Tabellen können leicht in eine Zwischenablage kopiert (und in z.B. Excel eingefügt) werden. Außerdem gibt es einen Export von Mischungen in eine lokale Datei, die in das LKV-Schweinemastprogramm eingelesen wird.

Fachliche Änderungen im Programm

  • Tierartübergreifend: Kommastellen und Bezeichnungen von Inhaltsstoffen, Bezeichnungen von Futtermitteln, Kurzlisten der Futtermittel zur Mischung und Listen der angezeigten Gehalte wurden überarbeitet.

  • Rind, Schaf, Ziege: Zielwerte einiger Mischungen, die Optimierungsvorgaben (Grenzen der Futtermittel, Bewertung,…) sowie der Futtermitteltyp und Zuteilungszweck wurden bei Bedarf überarbeitet. Neue Kennwerte und Inhaltsstoffe wurden eingeführt, z.B. Energieaufwand (MJ/kg Leistung), Energie NEL aus Grobfutter“ … .

  • Schwein: Bei Flüssigmischungen wird Fließbarkeit passender berücksichtigt. Leistungspunkt Zuteilung liegt jetzt am Beginn des Abschnittes. Die mittlere Mastmischung (der Zuteilung) wird ausgegeben. Schweine-Mineralfutter und die Einsatzgrenzen wurden überarbeitet. Demnächst stehen Ring-Minerale als Futtermittelkatalog zum Import bereit.

Eine ausführliche Beschreibung der Änderungen finden Sie hier:

Zifo2 Neuerungen 10/2016


Immer wieder aktualisierte weiterführende Informationen und Anleitungen finden Sie unter www.zifo-bayern.de. Video-Tutorials zeigen hier einerseits das Anlegen einer einfachen Futtermischung sowie das Ändern der Futtermittel in Zifo2 und andererseits den Report. Interessierte können sich damit einen noch besseren Einblick verschaffen, welche umfangreichen Möglichkeiten die Software in der neuen Version zu bieten hat.