Montag, 27. Mai 2019
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Modell AMS, vierreihige Liegehalle, automatisches Melksystem, separate Futtertischüberdachung

Modell eines vierreihigen Milchviehlaufstalls mit automatischem Melksystem und separatem Futtertisch. Besonderheiten sind die Umsetzbarkeit verschiedener Umtriebsformen, die Erweiterbarkeit, der modulare Einbau der Räume sowie die Planung auf Tauglichkeit für den Einsatz von stationären Mistschiebern.

 
 

In folgendem werden wesentliche Modelldetails beschrieben:

Blick auf die Abkalbebucht

Diese Seite stellt die eingeplante Erweiterungsachse des Stalls dar. Zu erkennen ist die modulartige Anordnung der Räume für Milchlagerung, Büro, Technik, Lager und das Melksystem.

 
 

Blick auf den als Laufhof gestalteten Fressbereich mit separatem Futtertisch

Blick auf den Futtertisch, dargestellt ist die Futtervorlage mit Futtermischwagen

 
 

Blick von oben auf die Melkbox, den Wartebereich, das Büro und die Selektionsbucht

Zu erkennen sind auch die durchgehenden Schieberachsen, die Detailausführung der „Schieberparkplätze“ sowie die insgesamt sehr detaillierte Ausgestaltung des Modells.
 
 

Technische Daten

  • Modellgröße mit Haube: L = 88 cm, B = 54 cm, H = 28 cm
  • Aufstellmaß: L = 88 cm, B = 54 cm, H = 28 cm
  • Transportkiste: L = 91 cm, B = 57 cm, H = 35 cm, Gewicht: 29 kg
  • ohne Unterbau: L = 81 cm, B = 79 cm, H = 10 cm
  • Gesamtgewicht: 29 kg

Verleih - Rahmeninformationen und Abwicklung

Die Landtechnik in Weihenstephan (Institut, ALB und ILT) hat mehrere Modelle erstellt, die den Aufbau und die Funktionsweise von landwirtschaftlichen Produktionsverfahren modellhaft beschreiben.

  • Die Verleihgebühr beträgt pro Veranstaltungstag 120,-- € zuzügl. MwSt.
  • Zur Verleihgebühr kommt eine Versicherungsgebühr von 75,-- € + MwSt. für die Gesamt-Leihdauer (maximal ein Monat) hinzu, die den Transport und den Ausstellungszeitraum einschließt.
  • Bei Veranstaltungen, welche sich über einen längeren Zeitraum erstrecken, wird die Höhe der Leihgebühr mit dem Entleiher pauschal vereinbart.
  • Für weitere Details wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle:Kontakt zur ALB-Geschäftsstelle