Dienstag, 27. Oktober 2020
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.

Pressemitteilung

Bewässerung von Kartoffeln – Gut für Qualität und Umwelt

Neues Beratungsblatt aus dem Bewässerungsforum Bayern der ALB

Eine gleichmäßige und bedarfsgerechte Wasserversorgung ist für die Ertragsbildung sowie eine gute äußere und innere Qualität bei Kartoffeln unabdingbar. Unter trockenen Wachstumsbedingungen kann eine konstante Wasserversorgung mit Hilfe von Zusatz-wassergaben, welche die Frühjahrsbodenfeuchte und natürliche Niederschläge ergänzen sollen, erreicht werden. Damit dies ressourcenschonend geschieht, ist die Nutzung von Entscheidungssystemen eine sinnvolle Ergänzung zu vorhandenen Erfahrungen im Betrieb.

Quelle: ALB
Quelle: ALB

Das Beratungsblatt wurde im neuen Bewässerungsforum der ALB ausgearbeitet. Es behandelt neben dem Einfluss der Bewässerung auf die Ertrags- und Qualitätsbildung ebenfalls Aspekte der Nährstoffverfügbarkeit und -effizienz, Düngeplanung, Lagerfähigkeit und Umweltverträglichkeit. An der Ausarbeitung waren Vertreter der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, des Bioland e.V., des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg, der PotatoCunsult UG und der ALB beteiligt.

Das 20-seitige Beratungsblatt mit vielen anschaulichen Bildern und Abbildungen steht auf der ALB-Homepage zur Ansicht und zum Download zur Verfügung: https://www.alb-bayern.de/bef4

20200421_Pressemitteilung_Kartoffelbewässerung, 0,3 MB